Ehe

In Deutschland ist die Ehe die rechtlich anerkannte und mit entsprechendem Willen auf Lebenszeit eingegangene Lebensgemeinschaft zwischen Mann und Frau. Es gilt das Prinzip der Zivilehe, wonach eine wirksame Eheschließung nur vor einem Standesbeamten möglich ist. Letzterer hat zuvor zu prüfen, ob ein Ehehindernis in Form eines Eheverbots oder eines anderen Grundes entgegensteht. Weiterlesen „Ehe“

Zugewinngemeinschaft

Die Zugewinngemeinschaft ist der gesetzliche Güterstand von Ehegatten, sofern diese keinen besonderen Güterstand mittels Ehevertrag vereinbaren. Das gleiche gilt im Falle der förmlichen Eintragung einer Lebenspartnerschaft gleichgeschlechtlicher Lebenspartner, wobei hier die Möglichkeit besteht, die güterrechtlichen Verhältnisse durch einen Lebenspartnerschaftsvertrag anderweitig zu regeln (§ 7 LPartG). Wesentliches Kriterium ist die Gütertrennung der Ehegatten mit einem Zugewinnausgleich im Falle der Beendigung der Zugewinngemeinschaft durch Scheidung oder Tod. Weiterlesen „Zugewinngemeinschaft“