Schuldbeitritt

Beim Schuldbeitritt tritt ein neuer Schuldner neben den bisherigen Schuldner hinzu, wobei sie dem Gläubiger zukünftig als Gesamtschuldner für die Erfüllung der Verbindlichkeit haften.

Schuldbeitritt

Während bei der befreienden Schuldübernahme ein neuer Schuldner an die Stelle des bisherigen Schuldners tritt und diesen sozusagen ersetzt, führt der Schuldbeitritt dazu, dass der bisherige und der neue Schuldner Gesamtschuldner werden. Der Schuldbeitritt wird durch einen Vertrag des beitretenden Schuldners mit dem Gläubiger oder durch Vertrag der beiden Schuldner zugunsten des Gläubigers begründet. U.a. in den folgenden Fällen tritt ein Schuldbeitritt kraft Gesetzes ein:

Ein Schuldbeitritt ist der Bürgschaft sehr ähnlich, aber dennoch von dieser abzugrenzen.