Einkommen

Das im Rahmen der Einkommensteuer oder Körperschaftsteuer zu versteuernde Einkommen natürlicher Personen bzw. juristischer Personen ermittelt sich im Grundprinzip wie wie folgt:

Rechtsgrundlage
Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft § 13 EStG +
Einkünfte aus Gewerbebetrieb § 15 EStG +
Einkünfte aus selbständiger Arbeit § 18 EStG +
Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit § 19 EStG +
Einkünfte aus Kapitalvermögen § 20 EStG +
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung § 21 EStG +
Sonstige Einkünfte § 22 EStG +
=
Summe der Einkünfte aus den Einkunftsarten
  =
+ Hinzurechnungsbeträge §§ 52 Abs. 3, 8 Abs. 5 AIG +
=
Summe der Einkünfte =
./. Altersentlastungsbetrag § 24a EStG ./.
./. Entlastungsbetrag für Alleinerziehende § 24b EStG ./.
./. Abzug für Land- und Forstwirte § 13 Abs. 3 EStG ./.
=
Gesamtbetrag der Einkünfte
§ 2 Abs.3 EStG
=
./. Verlustabzug § 10d EStG ./.
./. Sonderausgaben § 10, 10a, 10b, 10c EStG ./.
./. Außergewöhnliche Belastungen §§ 33 – 33b EStG ./.
=
Einkommen § 2 Abs. 4 EStG
=
./. Kinderfreibetrag §§ 31, 32 Abs. 6 EStG ./.
./. Härteausgleich § 46 Abs. 3, 5 EStG, § 70 EstDV ./.
=
Zu versteuerndes Einkommen § 2 Abs. 5 EStG =
=
Jahressteuer gem. Grund-/Splittingtabelle
=
+ Jahressteuer nach Sonderberechnung +
./. Steuerermäßigungen ./.
+ Hinzurechnungen +
=
Festzusetzende Jahressteuer =
./. Geleistete Vorauszahlungen ./.
./. Anzurechnende Kapitalertragsteuer ./.
./. Anzurechnende Lohnsteuer ./.
=
Einkommensteuernachzahlung/-erstattung =

Das zu versteuernde Einkommen im Rahmen der Körperschaftsteuer ermittelt sich dagegen wie folgt:

Rechtsgrundlage
Vorläufiger Gewinn gem. Jahresüberschuss
Hinzurechnungen
+ Nicht abziehbare Betriebsausgaben § 4 Abs. 5 Nr. 1-11 EStG +
+ Körperschaftsteuer § 10 Nr. 2 KStG +
+ Gewerbesteuer § 10 Nr. 2 KStG +
+ Geldstrafen § 10 Nr. 3 KStG +
+ Hälfte der Aufsichtsratsvergütungen § 10 Nr. 4 KStG +
+ Verdeckte Gewinnausschüttungen § 8 Abs. 3 KStG +
= Zwischensumme =
Kürzungen
./. Gesellschaftereinlagen ./.
./. Investitionszulagen ./.
./. Steuerfreie Erträge ./.
=
Zwischensumme   =
./. Verlustabzug ./.
=
Zu versteuerndes Einkommen   =