Bundesanzeiger

Der Bundesanzeiger ist neben dem Bundesgesetzblatt das zweite bedeutende Amtsblatt zur Veröffentlichung neuer Gesetze und sonstiger Bekanntmachungen. Er erscheint bis zu fünfmal wöchentlich. Herausgeber ist das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.

Eletronischer Bundesanzeiger

Seit 01.04.2012 erscheint der Bundesanzeiger nur noch in elektronischer Form im Internet. Die bis dahin täglich erschiene Zeitung, die von der Bundesanzeiger Verlagsgesellschaft mbH in Köln herausgegeben wurde, ist eingestellt worden. Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes über das elektronische Handelsregister und Genossenschaftsregister sowie das Unternehmensregister (EHUG) sind seit dem 01.01.2007 alle offenlegungspflichtigen Vorgänge im Bereich des Gesellschaftsrechts im elektronischen Bundesanzeiger zu veröffentlichen.