Aktivierung

Aktivierung bedeutet den Ansatz und Ausweis eines Vermögensgegenstands auf der Aktivseite der Bilanz eines Unternehmens (= Aktiva). Voraussetzung für die Aktivierung eines Vermögensgegenstands in der Bilanz sind folgende Kriterien:

  • wirtschaftliche Zugehörigkeit zum Unternehmen,
  • selbständige Verwertbarkeit und
  • selbständige Bewertbarkeit.

Erfüllt ein Gegenstand die genannten Kriterien, ist er in der Handelsbilanz im Rahmen der Aktiva auszuweisen, es sei denn, es besteht ein spezielles Aktivierungswahlrecht oder Aktivierungsverbot.

Im Steuerrecht ergibt sich eine originäre steuerrechtliche Aktivierungsregelung nach § 4 Abs. 1 EStG. Hiernach ergibt sich der Gewinn aus dem Unterschiedsbetrag zwischen dem Betriebsvermögen am Schluss des Wirtschaftsjahres und dem Betriebsvermögen am Schluss des vorangegangenen Wirtschaftsjahres, vermehrt um den Wert der Entnahmen und vermindert um den Wert der Einlagen.

Notwendiges Betriebsvermögen

Daraus abgeleitet ergibt sich eine Pflicht zur Aktivierung solcher Wirtschaftsgüter, die ausschließlich und unmittelbar für eigenbetriebliche Zwecke des Steuerpflichtigen genutzt werden oder dazu bestimmt sind (= Notwendiges Betriebsvermögen). Hierfür ist Voraussetzung, dass die Wirtschaftsgüter in einem objektiven Zusammenhang mit dem Betrieb stehen und ihn zu fördern geeignet sind. Werden Wirtschaftsgüter (außer Grund und Boden und Grundstücke) zu mehr als 50% betrieblich genutzt, werden sie in vollem Umfang als notwendiges Betriebsvermögen behandelt mit entsprechender Pflicht zur Aktivierung in der Steuerbilanz.

Gewillkürtes Betriebsvermögen

Werden Wirtschaftsgüter (außer Grund und Boden und Grundstücke) weniger als 50%, aber zumindest zu 10% betrieblich genutzt, werden diese als gewillkürtes Betriebsvermögen behandelt. Bei diesen Vermögensgegenstände hat der Unternehmer ein Recht, diese in der Steuerbilanz zu aktivieren.

Notwendiges Privatvermögen

Bei Wirtschaftsgütern, die zu mehr als 90% privat genutzt werden, handelt es sich um Notwendiges Privatvermögen. Eine Möglichkeit zur Aktivierung in der Steuerbilanz besteht hier nicht.